Zurück ]
Fachartikel

Materialien

Basierend auf den teilweise jahrzehntelangen Erfahrungen, bei der Versorgung von Allergikern mit Zahnersatz und dem Ermitteln von Materialunverträglichkeiten, ist das Fachlabor Vogel in der Lage, ein umfassendes Spektrum an Alternativlösungen anzubieten.

Materialtests vor der Verarbeitung.
In enger Zusammenarbeit mit den Kunden ermöglichen umfangreiche eigene Materialtests einschließlich EAV-Tests, Muskelspannungstests oder Tests mit dem Birek-Indikator eine gezielte Auswahl aus dem Materialspektrum, das vom Fachlabor Vogel angeboten wird.
Die Spezialausstattung sowohl mit Testgeräten wie auch mit Materialverarbeitungsgeräten garantiert hier die optimale Wahl.

Breites und innovatives Materialspektrum.
Ein umfassendes Materialspektrum, auf dem Kunststoff- und dem Metallsektor, ist eine Grundlage, des individuell für den Allergie-Patienten gefertigten Zahnersatzes.
So reicht die Bandbreite auf dem Kunststoffsektor von Paladon 65 und PalaXpress (in beiden Fällen Verarbeitung nach Dr. F. Kramer) über Luxene, Polyan/Polyapress und Quattro-ti Dental-D bis hin zu Kautschuk.
Kautschuk als allergiefreies Naturprodukt steht für schwierigste Fälle zur Verfügung, wenn bei allen anderen Kunststoffen Unverträglichkeitsreaktionen auftreten. Er wird in einem speziellen Vulkanisierkessel zu Kautschukprothesen verarbeitet.
Der Metallsektor wird mit dem jahrelang bewährten Carrara-System, mit Feingold-Keramik sowie mit dem häufig gut verträglichen Remanium 2000, das preisgünstig zur Verfügung steht, abgedeckt.
Ferner werden für den metallfreien Kronen- und Brückensektor die Systeme Ivoclar Empress, Vita In-Ceram, Carrara Press, evopress und Quattro-ti Dental-D verarbeitet.

Rundum-Service und Schulungen für Zahnärzte.
Zum Rundum-Service für seine Kunden, den Zahntechnikermeister Peter Vogel mit seinem Fachlabor bietet, gehören auch die in Zusammenarbeit mit der "Forschungsgemeinschaft für Biophysik" durchgeführten Zahnarztschulungen. In denen, mit praktischen Übungen, verschiedene Testmethoden und deren Einsatzmöglichkeiten vorgestellt werden.
Auch Informationsveranstaltungen über Materialien können besucht werden.

Quelle: DZW-Profil: DentalLabors, Sonderdruck aus Die Zahnarztwoch DZW, Ausgabe 48/97 vom 26. November 1997

Zurück ]
 
www.allergie-vogel.de

© Zahntechnik Vogel 2006
Peter Vogel Zahntechnik
Ostendstr. 181
90482 Nürnberg
Tel. +49 (0) 911 5 46 09 88
Fax +49 (0) 911 5 46 02 00 

ztvogel.globaldent.com
peter.vogel-zt@t-online.de