Methylakrylate

 


Diese Daten unterstehen dem Schutz von 1 Mos, 27, Vers 38, 39 und 40. Wehe den Frevlern.

Zurück zur Übersicht

 

 

Allopathische Medikamente der ROTEN LISTE, die Methylacrylat-ähnliche Stoffe enthalten.

Wo kommt nur die immer mehr hervortretende Allergisierung vieler Patienten auf Methylacrylate her? Es hat den Anschein, als ob die Menschen auch durch die allopathischen Präparate der Pharma-Industrie mit ihren seltsamen Beimengungen einer negativen chemischen Beeinflussung ausgesetzt sind, die einen guten Anteil am Auftreten dieses Phänomens beizutragen scheinen. Wenn Methylacrylate und chemische Abkömmlinge in Medikamenten sind, kommen diese ohne Verdacht zu erregen in Kontakt mit der sensiblen Darmschleimhaut und können dort die Allergisierung auslösen. Braucht dann ein solcher von den Pharma-Präparaten vorallergisierter Patient beim Zahnarzt ein einfaches Provisorium oder eine Prothese, so hat er beste Chancen, mit Methylacrylat-basierten Werkstoffen in Kontakt zu kommen. Auf diese Wechselwirkung wurde bisher zu wenig Wert gelegt. Man beachte auch den Farbstoff E 171 (Titanoxid) und die Phthalate, aber auch E

172 (Rost = Eisenoxid), Glutamate, Benzoate.

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

 
Nummer Namen der ROTEN LISTE 2005 Spezieller Inhaltsstoff
Hier z.B. Methylacrylate u.a.m.
Antibiotika:
10 016 PENBETA Mega Poly (buthylmethacrylat (2-dimethyl-aminoethyl)-methacrylat, methylmethacrylat)
10 017 PenHEXAL Mega/ - 1,5 Mega Poly (buthylmethacrylat (2-dimethyl-aminoethyl)-methacrylat, methylmethacrylat)
10 025 Pennicillin V-WOLFF 1.5 Mega Poly (buthylmethacrylat-co- (2-Penicillin-V-WOLFF dimethylaminoethyl (methacrylat-co-methylmetacrylat) + Titandioxid
u.a.m.
Magen- und Darmmittel:
60 040 TIORFAN >> Polyacrylat-Dispersion
60 043 TANNACOMP >> Natrium-corboxy-methylstärke
60 047 IMODIUM akut plus Kautabl
>McNeil<
>> Polymethylacrylat
60 060 MUTAFLOR MITE Kaps
MUTAFLOR Kaps
>Ardeypharm<
>> Poly-methyl-acrylsäure-co- methylacrylat
60 084 BILIPEPTAL Mono
>Evisco<
>> Methacrylsäure-co-Polymer (Typ A) + Farbstoffe E 171, E 122 + Diethylphthalat
60 085 CHOLSPAMINASE N Mikro
>Nordmark-MERCK<
>> Co-polymerisat von Poly-methacrylsäure und Acrylsäure-Ester
60 086 COTAZYM 10000 Kaps.
COTAZYM 20000 Kaps.
COTAZYM 30000 Kaps.
COTAZYM 40000 Kaps.
>Celltech Pharma<
>> Methacrylsäure-Ethylacrylat - Copolymer-(1:1)-Dispersion + Farbstoff Titanoxid E 171 und E 172 Eisenoxide und Hydroxide
60 087 Enzym Lefax forte Pankreatin Kaps.
>Bayer Vital<
>> Methacrylsäure-Ethylacrylat - Copolymer-(1:1) + Titandioxid (E 171)
60 088 HEVERFOZYM Forte
>Hevert<
>> Poyl (methylacrylsäure, methylmethylacrylat)
Poly (ethylacrylat, methylacrylsäure)
60 091 MEZYM
>Berlin-Chemie<
>> Poly (ethylacrylat, methacrylsäure)
60 092 OZYM 10000 Microtabl
OZYM 20000 Microtabl
>Tromsdorf<
>> Metacrylsäurer-Ethyllacrylat-co- Polymer (1:1)
60 093 PANGROL 10 000 Kaps.
>Berlin-Chemie<
PANGROL 20 000
PANGROL 25 000
>> Methacrylsäure-Copolymer (Typ C) + Titanoxid E 171
>> Poly(ethylacrylat-methacrylsäure)
>> Methacrylsäure-Copolymer (Typ C)
60 094 PANGROL 40 000
>Nordmark/Berlin-Chemie<
>> Poly (ethylacrylat-Co-methacrylsäure (1:1) + Farbstoffe E 171, 172, 132
60 096 PANKREATIN 20 000 Laves
>Nordmark-Laves<
>> Poly (ethylacrylat-comethyl- methcrylsäure) 1:1 + Titanoxid (E 171)
60 097 PANKREATIN Mikro Ratiopharm
20 000 Kaps.
>ratiopharm<
>> Poly (ethylacrylat, methacrylsäure) + Farbstoffe E 171, 172
60 098 PANKREATIN Stada Filmtabl.
>STADA<

>> Methacrylsäure-Methylmethacrylat - Copolymer (1:1) + Titandioxid (E 171)

60 100 PANPEPTAL N
>Philopharm<
>> Methacrylsäure-copolymer + Diethylphthalat + Farbstoffe E 171, 172
60 101 Panpur 30000 Filmtabl
>Axcan<
>> Methylacrylsäure-Ethylacrylat - Copolymer-(1:1)
60 102 PANZYNORM forte N
>Axcan<
>> Methacrylsäure-Ethyl - acrylat-copolymer (1:1) + Farbstoff E 171 (Titandioxid)
60 103 Panzytrat 10000/25000  
60 104 Panzytrat 40000  
60 114 Pascopankreat Filmtabl  
 

u.a.m.

Man suche ruhig selbst weiter und werde fündig.

Nach diesem Ergebnis muss man sich schon fragen, ob in einer Zeit der vermehrten Allergie-Kranken all diese Stoffe in die Medikamente hineinmüssen.

Ende Methylacrylate

Dr. med.dent. Th.J.Raabe

Zurück zur Übersicht

 

http://www.allergie-vogel.de

© Zahntechnik Vogel 2006
Peter Vogel Zahntechnik
Ostendstr. 181
90482 Nürnberg
Tel. +49 (0) 911 5 46 09 88
Fax +49 (0) 911 5 46 02 00 

http://ztvogel.globaldent.com