Allergien

Tensor Testungen

Zurück ]

Bio Regulations Kontrolle

Grundlage der Tensor-Testung ist die Erkenntniss, dass jedes Element oder Molekuel eine ihm eigene Materieschwingung hat. Der menschliche Koerper besteht zum Grossteil aus Wasser und hat diese daher als Hauptschwingung (zwischen 18-22 GHz). Der Birek-Indikator als patentiertes Geraet ist mit Hilfe seines Parabolspiegels in der Lage individuelle Materieschwingungen aufzunehmen. Im Testablauf wird die Beziehung zwischen Patient und Testsubstanz (Nahrungsmittel jeder Art, Getraenke, Kosmetika, Arzneimittel, Zahnersatz usw.) durch Schwingung des Tensorelements sichtbar gemacht. Der Behandler haelt dabei den Handgriff so, dass der durch einem Schwingstab verbundene Parabolspiegel sich moeglichst dicht ueber dem Objekt befindet. Die andere Hand legt er auf eine des Patienten. Nun setzt er den Indikator in eine vertikale Pendelbewegung, wenn die Richtung beim Auspendeln beibehalten wird ist die Testsubstanz vertraeglich, wenn die Pendelbewegung verstaerkt wird ist die Testsubstanz gesundheitsfoerdernd. Bei einem Wechsel der Pendelbewegung in eine horizontale Richtung ist die Testsubstanz unvertraeglich.

Diese Methode, die viel Gefuehl und Uebung erfordert, kann durch die Tatsache, dass die Bevoelkerung zunehmend belasteter und demzufolge die kinesiologische Testung fast nur noch mit Surrogat (Hilfsperson als Zwischenglied) durchfuehrbar sein wird, zu grosser Bedeutung gelangen.

Biotensor®

(Siehe: Bio Regulations Kontrolle) Unterschied: Anstelle des patentierten Parabolspiegels hat der Biotensor® einen Metallring als Tensorelement, die Pendelrichtung ist dadurch nicht so eindeutig festzustellen.

Oekotensor

(Siehe: Biotensor®) Unterschied: Im Vergleich zu Birek-Indikator und Biotensor® wird bei dem Geraet weitgehend auf metallische Werkstoffe verzichtet und diese durch z.B. Kork ersetzt.

Pendel

Wohl aelteste Testmethode. Ist auf einen kleinen Behandlerkreis beschraenkt, da noch mehr Einfuehlungsvermoegen und Uebung erforderlich sind als bei allen anderen Testmethoden.

Zurück ]

http://www.allergie-vogel.de

© Zahntechnik Vogel 2006
Peter Vogel Zahntechnik
Ostendstr. 181
90482 Nürnberg
Tel. +49 (0) 911 5 46 09 88
Fax +49 (0) 911 5 46 02 00 

http://ztvogel.globaldent.com